Wer sind wir?

„Kirchen helfen – Prättigau“ ist ein Netzwerk bestehend aus verschiedenen Kirchen im Prättigau. Ziel ist es schnell und unbürokratisch Hilfe anzubieten.

Auftrag

  1. „Kirchen helfen – Prättiagau“ haben 47 Exilant:innen aus der Ukraine mit einem Reisecar ins Prättigau gebracht. Das Netzwerk „Kirchen helfen – Prättiagau“ kümmert sich um diese 47 Menschen und betreut die Gastfamilien. Das Netzwerk begleitet die Familien im Alltag und kümmert sich um die Absprache mit den Behörden.
  2. Das Netzwerk organisiert sporadisch nach Bedarf Vortragsabende, Sprechstunden und Begegnungen für die Gastfamilien und Exilant:innen.
  3. Das Netzwerk schafft auf der Internetplatzform und WhatsApp Gruppen Möglichkeiten der Vernetzung und eine Agenda.
  4. „Kirchen helfen – Prättigau“ organisiert Lebensmittel und Hilfsgüter Transporte an Kiregs-Betreoffene in Osteuropa, in Zusammenarbeit mit „Licht im Osten“


Wie sie helfen können

Das Netwerk „Kirchen helfen – Prättigau“ freut sich über jede Initiative aus der Bevölkerung. Falls Sie ein Angebot haben, bitten wir Sie diese wie folgt zu publizieren.

  • Veranstaltung:
    Bitte schichen Sie uns ein Mail an unseren Webmaster: walter.bstieler@gr-ref.ch. Er wird ihre Veranstaltung unter „Veranstaltungen“ publizieren.

  • Angebot von Dienstleistungen / Hilfestellungen / Hilfsgüter:
    Nutzen sie unsere Austausch-Plattform. Dort können Sie ihr Angebot direkt publizieren.

  • Was brauchen die Gastfamilien?
    Wir haben einen Soforthilfe-Chat in WhatsApp. Treten sie dieser Gruppe bei und sie erfahren aus erster Hand, wenn eine Familie Hilfe benötigt.